Uncategorised

Datenschutzerklärung der BIZOLUTION GmbH für Bewerbungen

[gem. Art. 13 DSGVO - Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person]

Stand: 05/2018

Vielen Dank für Ihre Bewerbung bei der BIZOLUTION GmbH.

Um unserem Anspruch auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre gerecht zu werden, agieren wir mit Ihren Daten unter großen Vorsichts- und Sicherheitsmaßnahmen.
Um zu gewährleisten, dass Sie in vollem Umfang über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen unserer Bewerbungsverfahren informiert sind, sollen Sie die folgenden Absätze hierüber in Kenntnis setzen.

1. Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Im Sinne des Datenschutzrechts Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

BIZOLUTION GmbH
Ulmer Str. 80
73431 Aalen
info(at)bizolution.de

Telefon: 07361 921890

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an unseren externen Datenschutzbeauftragten. (siehe §2)

2. Datenschutzbeauftragte

Unseren verantwortlichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

3. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten

Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir diejenigen Informationen, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, z.B. durch Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Schriftverkehr, telefonische oder mündliche Angaben. Für uns von Relevanz sind neben Ihren Kontaktdaten insbesondere Angaben zu Ihrer Ausbildung, Ihrer Qualifikation, Ihrer Arbeitserfahrung und Ihren Fähigkeiten. Wir werden Sie nur nach Ihrer Eignung für die jeweilige Stelle beurteilen, sodass Sie uns kein Foto schicken müssen.

Ihre Daten werden zunächst ausschließlich zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Bei Erfolg Ihrer Bewerbung werden sie Bestandteil Ihrer Personalakte und zur Durchführung und Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses verwendet und nach den für Personalakten geltenden Regelungen gelöscht. Können wir Ihnen derzeit keine Beschäftigung anbieten, verarbeiten wir Ihre Daten noch bis zu sechs Monate nach Versand der Absage, um uns gegen eventuelle Rechtsansprüche zu verteidigen, insbesondere wegen einer angeblichen Benachteiligung im Bewerbungsverfahren. Soweit Sie Kostenerstattungen erhalten oder andere steuerrelevante Vorgänge vorliegen, werden die entsprechenden Buchungsunterlagen zur Erfüllung der haushalts- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten bis maximal zum 31. März des elften Kalenderjahrs nach der Zahlung, im Fall von Handels- und Geschäftsbriefen und anderen besteuerungsrelevanten Unterlagen des siebten Kalenderjahrs nach ihrer Entstehung aufbewahrt. Auf Ihre Daten hat zunächst unsere Personalabteilung Zugriff, aber auch die Fachabteilung der Stelle, auf die Sie sich beworben haben, sowie die Buchhaltung. Unsere Administratoren haben technisch notwendig die Möglichkeit, auf mittels IT verarbeitete Daten zuzugreifen. Diese sind strikt an unsere Weisungen gebunden und dürfen die Daten nicht zu eigenen Zwecken verarbeiten. In bestimmten Fällen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten Dritten offenlegen, etwa an unsere Bank, wenn Sie eine Kostenerstattung erhalten oder an die Post, wenn wir per Brief mit Ihnen kommunizieren.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren und als Bestandteil der Personalakte sind § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG und Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe b DSGVO und, soweit Sie eine Einwilligung erteilt haben, etwa durch Übersendung nicht für das Bewerbungsverfahren notwendiger Angaben, Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe a DSGVO. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung nach einer Absage ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe f DSGVO. Rechtsgrundlage für die haushalts- und steuerrechtliche Aufbewahrung ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. c DSGVO i.V.m. § 147 AO. Berechtigtes Interesse bei Verarbeitung auf der Basis von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe f DSGVO ist die Verteidigung gegen Rechtsansprüche.

Wir benötigen für den Bewerbungsprozess in der Regel keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten i.S.d. Art. 9 DSGVO. Wir bitten Sie, uns von vornherein keine derartigen Informationen zukommen zu lassen. Wenn solche Informationen ausnahmsweise für den Bewerbungsprozess relevant sind, verarbeiten wir sie zusammen mit Ihren anderen Bewerberdaten. Dies kann beispielsweise Angaben über eine Schwerbehinderung betreffen, die Sie uns freiwillig machen können und die wir dann zur Erfüllung unserer besonderen Verpflichtungen im Hinblick auf Schwerbehinderte verarbeiten müssen. In diesen Fällen dient die Verarbeitung der Ausübung von Rechten oder der Erfüllung von rechtlichen Pflichten aus dem Arbeitsrecht, dem Recht der sozialen Sicherheit und dem Sozialschutz. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sind dann Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO, §§ 26 Abs. 3 BDSG, 164 SGB IX. Ausnahmsweise kann es erforderlich sein, zur Beurteilung Ihrer Eignung für die vorgesehene Tätigkeit Informationen über Ihre Gesundheit oder eine Behinderung oder eine Auskunft aus dem Bundeszentralregister, d.h. über Vorstrafen, einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG.

Ihre Daten werden von unserer Seite weder für eine automatisierte Entscheidungsfindung oder für ein Profiling verwendet noch an Dritte weitergegeben. Ihre Daten werden durch uns oder in unserem Auftrag ausschließlich in Deutschland verarbeitet.

4. Freiwillige Angabe Ihrer Daten

Sie sind nicht verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Wir können Ihre Eignung für die jeweils in Betracht kommende Stelle allerdings nur dann bewerten, wenn wir Informationen insbesondere zu Ihrer Ausbildung, Ihrer Arbeitserfahrung und Ihren Fähigkeiten erhalten, und ohne Angabe Ihrer Kontaktdaten können wir Sie nicht ins Bewerbungsverfahren aufnehmen.

5. Ihre Rechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie

  • das Recht auf unentgeltliche Auskunft,
  • das Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen,
  • ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung oder die Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage berührt wird.

Soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. e oder f DSGVO beruht, haben Sie das Recht zum Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO. Erfolgt Ihr Widerspruch aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Richtet sich Ihr Widerspruch gegen Direktwerbung einschließlich Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten; Bewerberdaten verarbeiten wir allerdings ohnehin nicht zu Werbezwecken.

Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen bitte an die o.a. Kontaktdaten.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

6. Empfehlungen zur Sicherheit Ihrer Daten

Wir sind uns bewusst, dass Bewerbungen sensible personenbezogene Daten enthalten. Wir bitten Sie daher, Bewerbungen nicht an unsere allgemeine Post- oder E-Mail-Anschrift zu senden. Wir haben für unsere Stellenausschreibungen spezielle Seiten geschaffen, auf denen Sie sich direkt online auf die entsprechend ausgeschriebene Stelle bewerben können. Sie können hier alle notwendigen Informationen sowie die von Ihnen für diesen Zweck erstellten zusätzlichen Dokumente ablegen. 

Datenschutzerklärung der BIZOLUTION GmbH für Online-Bewerbungen

[gem. Art. 13 DSGVO - Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person]

Stand: 05/2018

Vielen Dank für Ihre Bewerbung bei der BIZOLUTION GmbH.

Wir, die BIZOLUTION GmbH, legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie gemäß Art. 13 DS-GVO über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.

1. Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Im Sinne des Datenschutzrechts Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

BIZOLUTION GmbH
Ulmer Str. 80
73431 Aalen
info(at)bizolution.de

Telefon: 07361 921890

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an unseren externen Datenschutzbeauftragten. (siehe §2)

2. Datenschutzbeauftragte

Unseren verantwortlichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Wolfgang Franz
Büro für betriebliche Datenschutz-Dienstleistungen
Crailsheimer Str. 8, 74586 Frankenhardt
Telefon +49 (0) 7959/9265865

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Internet: https://datenschutz-ostalb.de

3. Zweck der Verarbeitung

Sie stellen uns Ihre Bewerbungsdaten entweder im Rahmen einer von uns erfolgten Stellenausschreibung oder im Rahmen einer Initiativ-Bewerbung zur Verfügung. Wir verarbeiten Ihre Daten zu dem Zweck, damit wir eine rechtmäßige Prüfung Ihrer Bewerbung durchführen können, um eine sachgerechte Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses treffen zu können (§ 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG ).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nur soweit dies zur Durchführung des Verfahrens sowie für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erforderlich ist.

Wir verarbeiten die von Ihnen mitgeteilten Daten (Datenkategorien) wie:

  • Personendaten (Name, Vorname)
  • für die Durchführung des Bewerbungsprozesses erforderliche Kommunikationsdaten
  • für die ausgeschriebene Stelle erforderliche Kompetenzen und Kenntnisse
  • für die ausgeschriebene Stelle erforderliche zusätzliche Anforderungen (z. B. Führerschein, Sprachkenntnisse, Zusatzqualifikationen, körperliche Eignung)
  • (sofern von Ihnen angegeben und für die zu besetzende Stelle relevant) Information über Schwerbehindertenstatus
  • Motivationsschreiben
  • Datum der Bewerbung

 

Wir verarbeiten die von Ihnen im Rahmen der Bewerbung und der weiteren Durchführung des Bewerbungsverfahrens mitgeteilten Daten nur im für die konkret zu besetzende Stelle erforderlichen Umfang.

 

4. Rechtliche Grundlagen

Die wesentlichen Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind die DS-GVO, das BDSG und das AGG insbesondere Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO, Art. 9 Abs. 2 lit. b und h DS-GVO, Art. 13 DS-GVO, Art. 88 Abs. 1 DS-GVO sowie § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG, § 26 Abs. 3 Satz 1 BDSG, § 26 Abs. 8 Satz 2 BDSG, § 15 Abs. 4 AGG.

5. Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständige innerbetriebliche Stelle oder Fachabteilung unseres Unternehmens weitergeleitet. Eine darüber hinaus gehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

6. Dauer und Form der Speicherung

Ihre innerhalb des Bewerbungsverfahrens verarbeiteten personenbezogenen Daten speichern wir mindestens für die Dauer der Durchführung des Bewerbungsverfahrens.

Ihre Daten werden bei uns in Papierakten und/oder in elektronischer Form gespeichert (z. B. bei Bewerbung durch E-Mail).

Im Fall einer nicht erfolgreichen Bewerbung oder bei Rücknahme Ihrer Bewerbung vernichten wir die von Ihnen im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten nach Ablauf von sechs Monaten nach Mitteilung der Absage.

Die Aufbewahrung im Rahmen dieser Fristen ist für den Fall etwaiger Klagen - v. a. etwaige Geltendmachung von Ansprüchen nach dem AGG (Allgemeinen Gleichstellungsgesetz) - aus Rechtsgründen erforderlich

Erfolgt eine Einstellung, so werden Sie gesondert über die dann geltenden Regelungen zum Um-gang mit Ihren Personaldaten, insbesondere hinsichtlich der Anlage von Personalakten, informiert.

Wird während des Bewerbungsverfahrens von Ihnen die Löschung der Bewerbungsdaten begehrt, so werten wir dies als Rücknahme Ihrer Bewerbung.

7. Information über die Ihnen gemäß DS-GVO zustehenden Rechte

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 Abs. 1 DS-GVO).

8. Beschwerderecht bei der Aufsichts-Behörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.

In Baden-Württemberg ist dies:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Hausanschrift
Königstrasse 10a
70173 Stuttgart

Postanschrift
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Telefon +49 (0) 711/615541-0
Fax +49 (0) 711/615541-15
Internet https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/

9. Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.

10. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen.

 

BIZOLUTION GmbH im Juli 2020

Wir ändern möglichst vieles, damit sich für Sie möglichst wenig ändert.
Ihr BIZOLUTION Team

#stayathome  #homeoffice  #stayhealthy

#wirbleibenzuhause  #gesundbleiben

  • Maßnahmen gegen Corona

    Auch wir sind in Zeiten von Corona auf den bestmöglichen Schutz von uns allen, von Ihnen und unserem Team bedacht. Daher haben wir einige Maßnahmen ergriffen. Wir informieren Sie hier in den folgenden Slides.

  • HomeOffice

    Seit dem 17.März 2020 sind alle unsere Mitarbeiter in ihren HomeOffices für Sie tätig, um unnötige Kontakte in unseren Büroräumen und Reisetätigkeiten zu vermeiden. Mit täglichen StandUp-Meetings sind wir dennoch up to date. Die entsprechende Infrastruktur für diese Maßnahme konnten wir, auch mit Hilfe unserer Partner, in Windeseile bereitstellen. Wir bedanken uns bei unserem gesamten Team für die schnelle Eingewöhnung und das tolle Engagement.

  • Vor-Ort-Einsätze

    Weiterhin werden wir Vor-Ort-Einsätze wenn möglich vermeiden und sämtliche Konferenzen und Meetings mit entsprechenden Tools auf Online-Begegnungen umstellen. Bitte unterstützen Sie uns bei geplanten Einsätzen mit der regen Teilnahme an Online-Meetings, damit wir gemeinsam die unnötige Ausbreitung dieses Virus verhindern.

  • Support / Zentrale

    Unseren Support und unsere Zentrale erreichen Sie wie bisher unter den bekannten Telefonnummern. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns in diesen Zeiten verstärkt durch die Nutzung von Emails für den Support und sonstigen Anfragen bei der Abarbeitung optimal unterstützen.

  • Termine

    Sollten sich durch diverse Umstände Liefertermine für Meilensteine, Teilprojekte oder kleine Aufgabenpakete verzögern, informieren wir Sie direkt.

Für Ihr Unternehmen

Betrachten Sie Ihr Unternehmen im 360° Rundumblick

Endlich können Sie mit einer ERP-Software nicht nur die Wünsche und Anforderungen von heute abdecken, sondern direkt auch für zukünftige Ideen und Strategien vorsorgen. Als Standard ERP-System ist eNVenta ERP die ideale Basis für Handel, Produktion / Fertigung, Service und Dienstleistung.

Mit der bahnbrechenden Technologie von eNVenta ERP und dem Entwicklungswerkzeug Framework Studio stehen Ihnen die Gestaltung der Zukunft Ihres Unternehmens frei.

Wir tun, was wir können. Und was Sie brauchen.

Portfolio

Sie haben eine Anforderung, die Sie mit einer standardisierten Lösung nicht abdecken können ? Sie benötigen eine Beratung, die nicht allein auf dem Kauf einer neuen Software-Lösung beruht ? Gerne steht unser Vertriebsteam Ihnen zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an. Durch unsere jahrelange Erfahrung und die tiefen Einblicke in verschiedenste Systeme sind wir Ihr Partner in Sachen Software.

  • Prozessanalyse

    Bereits im Vorfeld einer Software-umstellung müssen alle in Ihrem Unternehmen stattfindenden Prozesse analysiert, bewertet und auf die Abbildbarkeit in einer Software geprüft werden.
  • Prozessoptimierung

    Wir bieten Ihnen auf Basis von enventa ERP eine Optimierung Ihrer bestehenden Abläufe, eine perfekte Abbildung sowie ein ideales Verhältnis zwischen Dateneingabe und Auswertung / Verwendung.
  • Software-Entwicklung

    Wir sind Spezialist auf verschiedenen Bereichen der Software-Entwicklung und Individualprogrammierung.
  • Prozessabbildung

    Wir bieten Ihnen fundierte Kenntnisse im Bereich Prozess-Modellierung sowie in der Software-Entwicklung auf Basis von eNVenta ERP und Framework Studio.
Erfolg gemeinsam

unser erklärtes Ziel

Lassen Sie uns das Beste erreichen. Gemeinsam.

Der Erfolg eines ERP-Projektes hängt laut einschlägigen Studien nur zu 25% von der gewählten Software selbst ab. Sichern Sie sich durch die Partnerschaft mit einem kompetenten Einführungs- und Beratungspartner sowie durch effektives, agiles Projektmanagement ab. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Projektmanagement sowie agile Software-Entwicklung nach SCRUM.

  • > 10

    Jahre Erfahrung

  • 12

    Mitarbeiter

  • > 500

    zufriedene User

Willkommen bei der BIZOLUTION GmbH

Ihr ERP-Spezialist für Produktion und industrienahe Dienstleistung

Unsere Produktionslösungen auf Basis von eNVenta ERP bieten umfangreiche Funktionalitäten: Dazu zählen beispielsweise die Erzeugung und das lückenlose Management von Chargen und Seriennummern, die fertigungsbezogene Kommissionierung von Rohmaterial, die teilautomatisierte externe Fertigung inklusive Sammel-Bestellung beziehungsweise Beistellung, eine Buchungssteuerung der Betriebsaufträge via BDE sowie eine CAD-Schnittstelle. Unser eNVenta-Modul Technischer Service unterstützt Hersteller, Händler und Dienstleister. Unternehmen erhalten damit das Werkzeug für ein erfolgreiches After-Sales-Management an die Hand! 

Lösungsszenarien

Eine Software - Viele Lösungen

eNVenta ERP, die leistungsfähige Business-Software für den Mittelstand, unterstützt Sie, neue Herausforderungen in Ihrem Business zu meistern. Lassen Sie sich von den unendlichen Möglichkeiten von eNVenta ERP begeistern! Die nachfolgenden Business-Szenarien verrmitteln Ihnen einen kleinen Eindruck davon, was alles möglich ist.

Die kommunikative Lösung

Mit eNVenta ERP punkten Sie durch kundennahe Kommunikation. Sofortige Auskunftsfähigkeit und hohe Reaktionsgeschwindigkeit schaffen zufriedene Kunden.

Die flexible Lösung

Die Geschäftswelt ist schnelllebig. Deshalb bietet Ihnen eNVenta ERP die nötige Flexibilität, strategische Prozesse an veränderte Marktbedingungen anzupassen.

Die logistische Lösung

eNVenta ERP optimiert Ihre Logistikprozesse. Dadurch erzielen Sie minimierte Logistikkosten und einen maximierten Unternehmensgewinn. Und gleichzeitig zufriedene Kunden!

Die produktive Lösung

Die Produktionsplanung von eNVenta ERP verkürzt Ihre Durchlaufzeiten und sorgt für eine bessere Auslastung Ihrer Produktionskapazitäten. Gleichzeitig haben Sie durch das Projektmanagement auch die kaufmännische Abwicklung im Griff.

Die (e)-direkte Lösung

Die Bedeutung des E-Commerce im Business-to-Business-Markt nimmt seit Jahren beständig zu. Ein leistungsfähiger Webshop erlaubt es Ihren Kunden, rund um die Uhr Bestellungen vorzunehmen.

Die kooperative Lösung

Kooperationen zwischen mittelständischen Firmen auf Augenhöhe schaffen Synergien. Die moderne Unternehmenssoftware eNVenta ERP bereitet Ihnen den Weg dorthin.

eNVenta ERP

Business Software für erfolgreiche Unternehmen

Schnelligkeit, Flexibilität und Transparenz lautet die Devise bei der Gestaltung der Unternehmensprozesse. Die Business-Software eNVenta ERP unterstützt Sie dabei perfekt. eNVenta ERP verbessert Ihren Kundenservice, erhöht Ihre Umsätze und senkt gleichzeitig Kosten. Wichtige Kunden- oder Lieferanteninformationen stehen allen Mitarbeitern zur Verfügung – und das abteilungsübergreifend. Der durchgehende Informationsfluss sorgt für Transparenz und macht Sie schnell auskunfts- und entscheidungsfähig. Durch die einheitliche Anwendungsumgebung entsteht ein hoher Benutzerkomfort, intelligente Funktionen entlasten Ihre Mitarbeiter und wiederkehrende Aufgaben werden automatisiert. 

 

Zukunftssicher

Eine Investition in eNVenta ERP ist eine Investition in ein funktional und architektonisch zukunftsweisendes ERP-System für den Mittelstand. eNVenta ERP wurde komplett auf Basis der .NET-Technologie von Microsoft entwickelt, die zu den modernsten Architekturen für Unternehmenssoftware zählt. .NET-Technologie und die 3-Schichten-Architektur machen das ERP-System zu 100 Prozent internetfähig. 

Flexibel

Mit eNVenta ERP sind Sie dem Wettbewerb immer eine Nase voraus, denn Sie können Ihre strategischen Prozesse jederzeit an veränderte Marktbedingungen anpassen. Framework Studio, die eigene Entwicklungs- und Customizinglösung von eNVenta ERP, sorgt für eine schnelle, effiziente und fehlerfreie Programmierung. Schnüren Sie Ihr eigenes „Package“ mit Ihren wettbewerbsrelevanten Zusatzfunktionen. 

Skalierbar

eNVenta ERP bietet mittelständischen Unternehmen mit verschiedenen Standorten, mehreren Betriebsstätten, Filialen oder Niederlassungen größtmögliche Flexibilität, denn mehrschichtige Firmenstrukturen werden professionell verwaltet und übersichtlich abgebildet. Selbstständige Geschäftseinheiten einer Unternehmensgruppe greifen mit dem Mandanten-Management von eNVenta ERP auf ein- und dieselbe Datenbank zu. 

Weiterlesen … Home